Ai Weiwei - die doppelte Verneinung

Haus der Kunst, München

Ai Weiwei ist einer der bedeutendsten Künstler Chinas, aber auch einer der schärfsten Regimekritiker des Landes. Das Haus der Kunst widmet dem Künstler im Herbst 2009 auf 380 qm seine bisher größte Soloschau.

Der bei FREY + AICHELE für die Ausstellung produzierte Film (Regie: Eva Mehl, Produktion: DW-TV) porträtiert den Künstler und begleitet ihn bei seinen Vorbereitungen für die Ausstellung - in die Provinz Hebei, in sein Atelier in Peking und auf die Art Basel nach Miami.


Produktion: DW-TV und Haus der Kunst, München
Format: Dokumentation, SD, 30 min
Regie: Eva Mehl
Bildmontage: FREY + AICHELE