Gedenkstätte Grenzturm Nieder Neuendorf

Hennigsdorf bei Berlin

Geschichten der ehemaligen innerdeutschen Grenze - sie sind geprägt von Misstrauen und Angst, von Scheinwerfern, die nachts den Nebel durchleuchten, von Schüssen und dem Jaulen der Wachhunde.

Der seit 1999 unter Denkmalschutz stehende Grenzturm Nieder Neuendorf ist einer der letzten erhaltenen Grenzwachtürme an der Berliner Mauer. In der sich über drei Ebenen erstreckenden Dauerausstellung versetzt heute eine Audioinstallation die Besucher in die Zeit des Kalten Krieges und erweckt die dramatischen Geschehnisse am historischen Ort wieder zum Leben.


Auftraggeber: Stadt Henningsdorf
Leistungen: Produktion einer 20 min Audioinstallation: Konzeption, Sprachaufnahmen, Sounddesign und Mischung, Planung und Installation der Medientechnik