53° Nord - Arbeitswelt Hafen

Europa Passage Hamburg

Die für die Gewerkschaft Ver.di entwickelte Ausstellung „53° Nord“ holt die Arbeitswelt des Hafens und der Containerschifffahrt in die edle Hamburger Einkaufsmeile Europa Passage.

Großprojektionen überraschen mit dem Blick aus der schwindelerregenden Höhe einer Containerbrücke, Vancarrier rauschen mit ihrer tonnenschweren Fracht vorbei und stapeln Container leicht wie Spielzeugkisten.

Der Blick in die Vergangenheit zeigt muskelbepackte Schauerleute, die zu Hunderten in tagelanger Arbeit Kisten und Säcke in die Bäuche der Schiffe hieven. Heute löscht eine zierliche Containerbrückenfahrerin die tonnenschwere Ladung nach einem detaillierten Computerstauplan in wenigen Stunden.

Doch was ist eigentlich in den anonymen, genormten Kisten? Antibabypille, Kuckucksuhren und Bananen, Feuerwerkskörper, Babystrampler und Gartenzwerge, Sportwagen, Kaffeebohnen und Turnschuhe - eine Multichanel Videoinstallation zeigt dem Besucher die bunte Warenwelt des Transports.


Auftraggeber: Ver.di
Leistungen: Produktion von 6 Audio- und Videoinstallationen, 2 Animationen, 2 Großprojektionen: Medienkonzept und Regie, Dreharbeiten, Schnitt, Sounddesign, Sprachaufnahmen, Mischung, Programmierung, Grafik und Animation, Installation der Medientechnik